Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Neuer Garten für Verliebte

Dort, wo einst Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn, bekannt als Sisi, residierte, befindet sich heute eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Umgebung von Meran: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Die Eröffnung der Gärten jährt sich im Jahr 2016 bereits zum 15. Mal. Zum Geburtstag locken die Gärten mit einem neuen Gartenbereich, nämlich dem Garten für Verliebte.

Besucher der Gärten von Schloss Trauttmansdorff schätzen vor allem die Pflanzenvielfalt, die hier bestaunt werden kann. Dank der traumhaften Lage der Meraner Umgebung, deren mildes Klima auf die umliegenden Berge zurückzuführen ist, welche mit ihrer Höhe von mehr als 3.000 Metern die kalte Luft aus Norden abhalten, wachsen hier Pflanzen, die man sonst nur von südlicheren Regionen kennt. Unzählige Tulpen, Hyazinthen, Narzissen, Rosen und Hortensien verwandeln die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in ein buntes Blumenmeer. Im Herbst sorgen Kamelien, Dahlien und Astern für eine blütenreiche Erlebniswelt, die mit Erlebnisstationen, Künstlerpavillons, Tierwelten und zahlreichen Veranstaltungen abgerundet wird.

Schon seit dem Jahr 2001 locken die Gärten von Schloss Trauttmansdorff die Gäste von Fern und Nah und haben sich zu einem der beliebtesten Destinationen von ganz Südtirol, dem nördlichsten Ferienland Südtirols, etabliert. Die Gärten haben auch schon einige Auszeichnungen für ihren Innovationsgeist erhalten.

Der Garten für Verliebte

Zum 15. Geburtstag warten die Gärten von Schloss Trauttmansdorff mit einem neuen Gartenbereich auf, welcher weitere Gartenerlebnisse verspricht. Im neuen „Garten für Verliebte“ widmen sich Skulpturen, verspielte Verse, Installationen und sinnliche Pflanzenenembles dem Thema Liebe. Das Kernstück des neuen Gartenbereichs bilden drei Pavillons, welche in Form von überdimensionalen Blumensträußen angelegt wurden. Die Besucher werden hier förmlich eingeladen, sich der Liebe zu besinnen.

Das Touriseum

Ein Besuch der Gärten von Schloss Trauttmansdorff wird gerne mit einem Museumsbesuch verbunden. Im Schloss ist das Touriseum beheimatet, welches eindrucksvoll die Tourismusgeschichte aufzeigt.

Die Gräten von Schloss Trauttmansdorff befinden sich in der Str.-Valentin-Str. 51a, I-39012 Meran.

Translate

deenfritptrues

Wer ist online

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online

Südtirol

Suedtirol Trentino

Die Sonderausstellung „Schlangen der Welt“ im Südtiroler Naturkundemuseum in Bozen erfreut sich über ein großes... https://t.co/UpboEthCOS

Pustertal