Skigebiet Watles

Das Skigebiet Watles im Südtiroler Vinschgau

Im Dreiländereck der Sesvennagruppe befindet sich mit dem Skigebiet Watles im Südtiroler Vinschgau ein beliebtes Skigebiet. Vor allem die breiten Pisten machen das Skigebiet hauptsächlich für Familien attraktiv. Die zahlreichen Sonnenstunden sind ein weiterer Punkt, weshalb das Skigebiet für Wintersportler als äußerst attraktiv bezeichnet wird.

Das Skigebiet Watles gehört neben 15 anderen Skigebieten zum Skiverbund Ortler Skiarena. Es ist nach einem Berg der Sesvennagruppe im Oberen Vinschgau bezeichnet. Östlich des Skigebietes befindet sich die Gemeinde Mals, welche flächenmäßig die zweitgrößte Gemeinde von Südtirol, dem beliebten Ferienland im nördlichen Italien, ist.

Wintersport pur

Wer sich für das Skigebiet Watles entscheidet, dem stehen ideale Bedingungen für den Wintersport zur Verfügung. Bestens präparierte und breite Pisten, ein übersichtliches Gelände und moderne Aufstiegsanlagen (insgesamt stehen drei Aufstiegsanlagen zur Verfügung), bei denen lange Wartezeiten zur Seltenheit gehören.

Langlaufen

Nicht nur der Abfahrtski und das Snowboarden sind im Skigebiet Watles möglich. In Schling, einer Fraktion der Gemeinde Mals, befindet sich die sonnigste Langlaufloipe des Vinschgaus und damit des westlichen Südtirols. Eine 15 Kilometer lange Langlaufroute, auf der sowohl der klassische Langlauf als auch das Skating möglich sind, führt von Schlinig bis zur Schliniger Alm. Die Piste hat einen Höhenunterschied von 150 Metern vorzuweisen und gilt als mittelschwierige Piste.

Naturrodelbahn

Wer gerne rodelt, der findet im Skigebiet Watles eine der schönsten Rodelbahnen von Südtirol. Eine vier Kilometer lange Naturrodelbahn lässt die Herzen jedes Rodel-Fans höher schlagen. Nicht nur die Einheimischen wissen die Rodelbahn im Skigebiet Watles zu schätzen.

Der Startpunkt der Rodelbahn kann über einen Sessellift erreicht werden, sodass man sich voll und ganz auf die Rodelabfahrt konzentrieren kann. Und wer vor oder nach der Rodelfahrt noch einkehren möchte, der kann dies in den familiengerechten Einkehrmöglichkeiten an der Berg- oder Talstation tun.

Skikindergarten Bubo

Das Skigebiet Watles gehört auch deshalb zu dem bei Familien beliebten Skigebiet, weil hier eine Kinderbetreuung sichergestellt wird. Die Kleinen können im Skikindergarten Bubo bis in die Nachmittagsstunden hinein betreut werden. Dabei ist das Betreuungsprogramm rund um das Skifahren aufgebaut. Erfahrene Pädagoginnen kümmern sich bestens um die Kinder, die in dem Skikindergarten ein Schneeiglu, zwei Zauberteppiche und ein Skikarussell vorfinden. Viele Spielgeräte im Freien werden durch das Restaurant Plantapatsch, einem eigenen Aufwärmraum für die Kinder und dem Kinder-WC ergänzt. Eltern können im Skigebiet Watles also ohne Einschränkungen den Spaß und das Vergnügen auf den Pisten genießen, während sie wissen, dass die Kleinen bestens versorgt und unterhalten werden.

Erholung, Wellness und Unterhaltung

Watles gehört zwar nicht zu den Hochburgen des Tourismus im Südtiroler Vinschgau. Dennoch kommt hier kein Gast zu kurz, wenn es um Erholung, Wellness und Unterhalt geht. Bäder, Saunen und ein breitgefächertes Wellness-Angebot stehen hier den Erholungssuchenden zur Verfügung.

Abseits des Wintersports bietet noch ein Iglu, eine Skihütte und eine Kegelbahn Unterhaltung.

… und wann kommen Sie ins Skigebiet Watles?

Weitere Artikel zum Thema:

Translate

deenfritptrues

Wer ist online

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Südtirol

Suedtirol Trentino

Die Sonderausstellung „Schlangen der Welt“ im Südtiroler Naturkundemuseum in Bozen erfreut sich über ein großes... https://t.co/UpboEthCOS

Pustertal